Wirksame Zeichen und Werkzeuge des Heils? (eBook (PDF))

Aktuelle Anfragen an die traditionelle Sakramententheologie

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2022
  • virtuell (Internetdatei)
  • 376 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-83321-2
  • Bestellnummer: P833210

Angesichts massiver Verunsicherungen, Glaubwürdigkeitsverluste und Krisenphänomene in der römisch-katholischen Kirche greift der Tagungsband eine Kernfrage der Dogmatik auf: Worin liegen Stärken und Schwächen der traditionellen Sakramententheologie und vor welche Herausforderungen sieht diese sich gestellt? Gelingt es der heutigen Sakramententheologie, die heilsame Funktion sakramentalen Handelns plausibel zu vermitteln und das kirchliche Leben positiv zu prägen? Gelingt es, die sakramentalen Vollzüge als Zuwendung der universalen Liebe und Barmherzigkeit Gottes so zu verstehen und zu feiern, dass die allen Menschen geschenkte und in Christus erfahrbar gewordene Nähe Gottes spürbar wird? Expertinnen und Experten aus verschiedenen Disziplinen stellen sich den Anfragen und „Baustellen“ im Bereich der allgemeinen und speziellen Sakramententheologie, um die soteriologische Bedeutung von Sakramentalität wie auch der einzelnen Sakramente neu aufzuzeigen.

Mit Beiträgen von Erwin Dirscherl, Markus Weißer, Hans-Joachim Höhn, Hans-Joachim Sander, Knut Wenzel, Isabella Guanzini, Dominik Markl SJ, Magnus Lerch, Johanna Rahner, Roman A. Siebenrock, Jan-Heiner Tück, Bertram Stubenrauch, Dorothea Sattler, Benedikt Kranemann, Sabine Demel, Julia Knop, Gregor Maria Hoff, Ute Leimgruber, Michael Seewald, Franz-Josef Bode

Herausgeber

Erwin Dirscherl, geb. 1960, Dr. theol., Studium der Katholischen Theologie und Philosophie an der Universität Bonn, 1995-2002 ordentlicher Professor für Dogmatik am Institut für Katholische Theologie der Universität Osnabrück, seit 2002 Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg

Herausgeber

Markus Weißer, geb. 1986, Dr. theol., Studium der Katholischen Theologie und Lateinischen Philologie, Akademischer Rat a. Z. am Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte der Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg.

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Quaestiones disputatae
Zurück Weiter
Cover-Download CoverJPEG CoverJPEGXXL
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis