TschetschenienKonservativer Islam als Alternative zum radikalen Islamismus?

Terroristische Attentate in Europa wurden in den letzten Jahren mehrfach von Tschetschenen begangen. Der Mörder des Lehrers Samuel Paty, der Mitte Oktober bei Paris erschossen wurde, widersetzte sich seiner Festnahme und erlag später seinen Schussverletzungen – er wurde am 5. Dezember im Dorf seiner Familie im Norden Tschetscheniens mit allen Ehren beigesetzt. Woher kommt der Islamismus in Tschetschenien? Wie wird er in dem Land selbst gesehen und vom Staat bekämpft? Wie wirkt er bis nach Europa? Vladimir Pachkov SJ doziert am Thomas-von-Aquin-Institut in Moskau.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 70,80 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 6,30 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 70,80 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden