Die Baustellen der Pariser Kathedrale Notre-Dame

Vor einem Jahr, am 15. April 2019, verschwanden das Gebälk und die Turmspitze der Pariser Kathedrale Notre-Dame in Flammen. In Frankreich wie im Ausland waren die Emotionen so heftig wie der Feuersturm. Ein wichtiger Prozess der baulichen Sicherung ist im Gange, auf den die Zeit des Wiederaufbaus folgen wird. Aber Notre-Dame wieder erstehen zu lassen, bedeutet nicht nur eine technische Baustelle. Élodie Maurot ist Kulturredakteurin bei La Croix. Ihr Text erschien zuerst in Études (1/2020, 65-78) und wurde (leicht gekürzt) übersetzt von Johannes Beutler SJ.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 73,20 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 6,30 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden