Christen und andere TiereTheologische Ethik nach dem "Animal Turn"

Seit einigen Jahren wird der traditionell für gegeben angenommene Unterschied zwischen Mensch und Tier von Ethikern kritisiert: Die Differenz sei allenfalls graduell und müsse neu als Interdependenz gedacht werden. Kurt Remele, Professor für Ethik und Gesellschaftslehre an der Universität Graz, skizziert die Konsequenzen für eine konsistente Ethik des Lebens.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden