Postkonziliare InterpretationskonflikteNachtrag zur Debatte um die Verbindlichkeit des Konzils

Die Gespräche des Vatikans mit der Priesterbruderschaft St. Pius X. haben bisher zu keinem Ergebnis geführt. Jan-Heiner Tück, Professor für Dogmatik an der Universität Wien, benennt die neuralgischen Punkte der Diskussion und insistiert auf der Verbindlichkeit des Zweiten Vatikanischen Konzils.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden