Anton Cechovs sozialkritische ProsaÜberlegungen zu ihrem biblischen Subtext

Der russische Schriftsteller Anton Cechov setzte sich in seinen Erzählungen vor allem auch mit der ökonomischen und sozialen Situation seines Landes auseinander. Stephan Lipke, der als Gymnasiallehrer in Tomsk arbeitet und ein Aufbaustudium in russischer Literatur absolviert, gibt Hinweise auf den biblischen Subtext in der sozialkritischen Prosa des Autors.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden