Unsere Lieblingsecken"Kasse, bitte!"

Ganz nah am Alltagserleben der Kinder ist der neue Rollenspielbereich der Kita Oberreute im Schramberg. Denn nach dem Einkauf im Supermarkt wird gleich gekocht - natürlich mit echten Lebensmitteln.

Kasse bitte
© Verena Graf

Endlich Zeit zu haben, sich neue Impulse für den Gruppenraum zu überlegen und diese auch gleich in die Tat umzusetzen – einer der wenigen Vorteile der langen Lockdown-Wochen, in denen keine Kinder in der Kita waren. So haben sich zwei unserer Fachkräfte darangemacht, den Rollenspielbereich im Gruppenraum nach dem lebenspraktischen Ansatz umzugestalten.

Die Kinderküche wurde erneuert und in einer Zimmerecke ein Supermarkt aufgebaut. Die Idee dahinter: Die Kinder sollen Erlebnisse in realen Räumen nachahmen können und dabei Alltagsmaterialien anstatt klassischer Spielzeug-Attrappen nutzen. Es wurden Vorratsgläser mit Nudeln, Haferflocken, Spaghetti oder kleinen Salzbrezeln gefüllt – genau so, wie es die Kinder von zu Hause kennen. Gekocht wird mit echten Lebensmitteln. Naschen inklusive! Immer wieder kommt es nun vor, dass Kinder eine Essenssituation, die sie kurz zuvor selbst beim Mittagessen erlebt haben, mit ihrer Puppe nachspielen: Vom Tischdecken über die Zubereitung der Speisen, das Eingießen der Getränke bis hin zur gemeinsamen Mahlzeit. Dabei müssen die Vorratsgläser aufgeschraubt, die verschütteten Haferflocken aufgekehrt oder das beim Einschenken nass gewordene Handtuch aufgehängt werden. Ganz lebensnah eben!

Im Supermarkt legen die Kinder die Chipsdose aufs Laufband und der Kassierer schaut auf seiner Liste nach, welche Nummern er in die Holzkasse eintippen muss. Es gibt echte Shampoo-, Waschmittel- und Getränkeflaschen sowie Eierschachteln oder Müsli-Boxen. Dabei wechselt der Kaufladen immer mal wieder sein Sortiment: Im Sommer wurde er zur Eisdiele, während der Erkältungszeit zur Apotheke und momentan ist er eine Bäckerei. Somit hat die Umgestaltung ihren Zweck erfüllt. Die Kita Oberreute hat einen neuen, spannenden Rollenspielbereich!

Kleinstkinder-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Kleinstkinder-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.