Anzeige
Anzeige: Qualität in Kitas

Über diese Ausgabe

Fachthema

  • Plus S. 6-9

    Datenschutz in Kita, Krippe und TagespflegeDurch den Datendschungel

    Die Datenschutzgrundverordnung ist jetzt knapp anderthalb Jahre alt. Doch nach wie vor bestehen Fragen und Unklarheiten zum Thema Datenschutz. Was müssen pädagogische Fachkräfte in Kita, Krippe und Tagespflege diesbezüglich beachten? Ein Überblick.

  • Plus S. 10-11

    DatenschutzkonzeptSpeichern, sichern, schreddern

    Um den sensiblen Umgang mit Daten in Kita, Krippe und Tagespflege konsequent umzusetzen, ist es sinnvoll, ein Datenschutzkonzept zu erarbeiten. Wie ein solches Konzept aussehen kann, lesen Sie hier am Beispiel einer fiktiven Krippe.

Kindertagespflege Spezial

  • Plus S. 12-13

    NaturpädagogikWald-Tagesmutter

    Wald-Kitas gibt es viele, entsprechende Kindertagespflegestellen nicht: Kristina Hotter ist eine von wenigen Tagesmüttern, die das Waldkonzept umsetzt. Lesen Sie, wie ihr das gelingt.

Gut zu wissen

  • Gratis S. 20-21

    Weiterbildungsmöglichkeiten im U3-BereichMan lernt nie aus

    Oft möchten sich pädagogische Fachkräfte im Laufe ihres Arbeitslebens weiterqualifizieren. Um ihnen die Suche nach der passenden Weiterbildung zu erleichtern, stellen wir hier die wichtigsten Angebote vor.

Praxisimpulse

  • Plus S. 14-15

    Lernschritte in BilderEimer öffne dich ...

    John (2;6) setzt sich intensiv mit dem Tret-Mechanismus eines Mülleimers auseinander. Florica Hofmann, Erzieherin im Stuttgarter Kinderhaus St. Paul, beschreibt die vielseitigen Lernprozesse, die der Junge dabei macht.

  • Gratis S. 16-17

    Materialerkundung mit dem HammerFlach geklopft

    Teelichthüllen lassen sich mit einem Hammer gut verformen, dabei erfahren Kleinstkinder nicht nur einiges über das Material: Sie üben sich auch im Umgang mit einem Werkzeug und sind gestalterisch tätig.

  • Plus S. 22-23

    Spannende WelterkundungSpiegelspiele

    Vom eigenen Spiegelbild bis zu tanzenden Lichtreflexionen: Große und kleine Spiegelflächen verhelfen Kleinstkindern zu spannenden Entdeckungen.

  • Plus S. 24-25

    Haushaltsgeräte kennenlernenTechnik zum Anfassen

    Kleinstkinder sind im Alltag von zahlreichen technischen Geräten umgeben, die ihre Neugier erregen. Sie wollen diese erkunden und wie die Großen selbst betätigen. Unter Ihrer Aufsicht können Toaster, Mixer & Co. schon den Jüngsten zugänglich gemacht werden.

  • Gratis S. 26

    Lernfeld Haushalt - Teil 7Winterdienst

    Im Winter Hof und Bürgersteige von Schnee zu befreien – das ist bereits für die Jüngsten eine spannende Aufgabe und vergnügliche Angelegenheit.

  • Plus S. 28-29

    Winterliche TurnstundeHungrige Eisbären

    Lasst uns auf Fischfang am Nordpol gehen: Die folgende Aktion bringt Kleinstkinder in Bewegung! Dabei nehmen sie die Rolle eines Tieres ein, das zu jeder Jahreszeit in winterlicher Kälte lebt.

  • Plus S. 32

    TischtheaterSchleiche, Mikkel, schleiche leise ...

    Einfach arrangierte Spielszenen, die Geschichten zum Leben erwecken, bereiten Kleinstkindern viel Freude, fördern ihre sprachliche Kompetenz und motivieren sie zu kreativem Spiel.

Downloads

Autoren/-innen

Verlagsangebot
Zurück Weiter