Geburtstag feiern im OktoberWindfest

Was bringt uns der Monat Oktober Gutes? Das bunte Herbstlaub, die Herbstferien, die endgültig letzten warmen Sonnenstrahlen und den Wind. Den können wir für viele spannende Spiele gut gebrauchen - also wird draußen gefeiert.

Geburtstag feiern im Oktober: Windfest
© franzeldr - Fotolia.de

Vor dem Fest können Sie mit dem Geburtstagskind schon mal ein paar Windbälle basteln - oder diese nette Bastelei mit den Kindern gemeinsam am Festtag erledigen. Pro Windball (und Kind) schneiden Sie aus Karton drei gleich große Kreise aus (umgedrehte Tasse als Schablone benutzen) und schneiden sie von oben, unten, links und rechts ein Stück weit ein (nicht bis zur Mitte). Dann werden die Kreise so ineinander gesteckt, dass eine Kugelform mit Fächern entsteht.

Besorgen Sie außerdem zwei Abdeckfolien (aus dem Baumarkt) und je ein halbes Dutzend rote und blaue Luftballons.

Wenn den Kindern zwischendurch die Puste ausgegangen ist, servieren Sie ihnen aus dem mitgebrachten Picknickkorb Mini-Windbeutel (gibt es tiefgekühlt zu kaufen) und heißen Kakao.

Ballon-Glückwünsche

Ein wunderbarer Höhepunkt des Festes: Besorgen Sie heliumgefüllte Ballons in der Anzahl der Gäste. Jedes Kind bekommt vor dem Heimgehen einen Ballon und einen Zettel, auf den es einen Glückwunsch für das Geburtstagskind und einen eigenen Wunsch schreibt. Den Zettel an den Ballon binden, fliegen lassen und ganz fest an die Erfüllung der Wünsche glauben...

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.