kizz ProdukttestFaszinierender Dominoeffekt

Bei diesem Spiel sind Konzentration und feinmotorisches Geschick gefragt, denn fällt ein Klötzchen, fallen alle – und das in einer faszinierenden Kettenreaktion, treppauf, treppab und über Brücken hinweg.

kizz Produkttest: Faszinierender Dominoeffekt
© HABA

Purzelklötze
von HABA
210 Dominosteine, 30 Tier-Dominosteine, 23 Teile aus unbehandeltem Holz
€ 64,95
ab 3 Jahren, kizz-Empfehlung: ab 5 Jahren

Das umfangreiche Set enthält über 260 Teile aus Holz – darunter viele bunte Tierfiguren, die zusammen mit den anderen Klötzen um die Wette purzeln. Der Weg aus Klötzen kann immer wieder anders aufgebaut werden, die variantenreichen Treppen- und Brückenelemente erweitern zusätzlich den Gestaltungsspielraum.
Tipp: Beim Aufbauen mehrere „Sicherheitslücken“ lassen und in diese erst ganz am Schluss die restlichen Klötze stellen. So wird verhindert, dass aus Versehen die komplette Bahn zu früh ins Purzeln gerät.

Die Purzelkötze im Test

Das sagt Gustav
Ich finde die Brücken und die Glocke toll, sie klingt wie eine Kuhglocke. Und die Frösche sind cool! Blöd ist nur das Aufräumen hinterher.
Gustav ist vier Jahre alt und geht in den Kindergarten

Das sagt seine Mutter
Die Purzelklötze kamen bei meinen Jungs (vier und sieben) sofort gut an. Die eigentliche Spielidee des Bahnen-Bauens kann durch Brücken und Tunnel auf schöne Art erweitert werden. Das eignet sich aber eher für Kinder ab sechs. Die schlichten Holzsteine laden außerdem zu weiteren Aktionen ein, vom Turmbau über Straßenlegen bis zu Rollenspielen mit den Tierfiguren. So ist es ein tolles und vielseitiges Spiel für Kinder bis ins Grundschulalter hinein. Wegen der Lackierung würde ich es für Kinder unter drei allerdings nicht empfehlen.
Sabrina ist Mutter von zwei Söhnen

Das sagt der Erzieher
Als ich die Klötze auspackte, waren die Kinder gleich daran interessiert, besonders an den bunten Farben, Tieren und Treppen. Für Dreijährige sind die Steine zu klein, und wenn sie versehentlich umfallen, kommt schnell Frustration auf. Aber die Fünf- bis Sechsjährigen hatten damit richtig Spaß; sie sahen im Umfallen eine Chance, es noch einmal vorsichtiger zu versuchen. Das Spiel fördert außerdem Konzentration und Feinmotorik. Auch die Kreativität der Kinder beim Aufstellen der Klötze war interessant zu beobachten.
Alexander ist Erzieher in einer Kita

Hier könnt Ihr die Purzelklötze versandkostenfrei bestellen.

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.