Sozialraum- und Lebensweltorientierung in der Kita

Die Öffnung in den Sozialraum ist ein Weg, den immer mehr Kitas einschlagen. Zugrunde liegt die Überzeugung, dass es den Kindern zugutekommt, wenn nicht nur die Familien und deren Bedarfe, sondern auch Akteure und Institutionen aus dem Umfeld – und damit die gesamte Lebenswelt der Kinder – in die pädagogische Arbeit einbezogen werden.

Dieser Artikel ist leider nicht online verfügbar

Diese Angebote könnten für Sie auch interessant sein: