Anzeige
Anzeige: Mathe spielen: Impulse für die mathematische Bildung

Über diese Ausgabe

Fachforum

  • Plus S. 4-10

    Handlungsfeld SexualpädagogikTeil 1: Sexualität von Kindern und biografische Selbstreflexion

    Sexualität ist für die kindliche Persönlichkeits- und Identitätsentwicklung von zentraler Bedeutung. Wie dieses wichtige, nicht immer leicht zu besprechende Thema in der Arbeit mit den Kindern, im Team und mit den Eltern angemessen zur Sprache gebracht werden kann und welche Aspekte sexualpädagogische Kompetenz umfasst, zeigt unsere dreiteilige Artikelserie. Teil 1 fasst grundlegendes Faktenwissen zur kindlichen Sexualität zusammen und macht deutlich, warum die selbstreflexive Auseinandersetzung so wichtig ist.

  • Plus S. 12-13

    Die Kita: Mittelpunkt eines vielfältigen Netzwerks

    „Um ein Kind zu erziehen, braucht man ein ganzes Dorf", so ein afrikanisches Sprichwort. Nur im Bezug zum direkten Umfeld und Sozialraum kann sich das heranwachsende Kind in der Welt orientieren. In unserem Schaubild haben wir exemplarisch mögliche Partner und Anlaufstellen der Kita visualisiert. Nicht immer finden sich alle diese in Ihrer Reichweite. Um das Netzwerk Ihrer Kita auf einen Blick zur Hand zu haben, eignet sich ein Ringbuch mit Kontaktdaten und Ansprechpartnern.

  • Gratis S. 29-30

    Der Bericht "Bildung in Deutschland 2010Für Sie zusammengefasst von

    Seitdem 2006 die Kultusministerkonferenz (KMK) ein Bildungsmonitoring beschloss, zu dem auch eine regelmäßige Bildungsberichterstattung gehört, erscheint alle zwei Jahre der Bildungsbericht für Deutschland. Dieser nimmt eine umfassende Bestandsaufnahme des deutschen Bildungswesens vor. Erstellt wird der Bericht von einer Autorengruppe unter Leitung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF). (Die Autoren im einzelnen unter www.bildungsbericht.de)

Leitungspraxis

Autoren/-innen