Anzeige
Anzeige: Spiritueller Missbrauch

Leo Zogmayer

 
Zogmayer, Leo
Leo Zogmayer, Künstler und Gestalter

Leo Zogmayer (geb. 1949), Studium an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Bevorzugte bildnerische Medien: Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie, Malerei, Skulptur. Seit Ende der achtziger Jahre raumgreifende Kunstprojekte in unterschiedlichen architektonischen und städtebaulichen Kontexten (Wien, Tübingen, Brüssel, New York) als auch an der Schnittstelle zum Design. Gestaltung liturgischer Räume (Brüssel, Bonn, Frankfurt, Aschaffenburg, Wien, Graz, Innsbruck). Inhaltliche Themenfelder in Zogmayers Kunst sind Rehabilitierung und Neuakzentuierung des Schönen als ästhetischem Kernbegriff, Thematisierung von Zeit, interkulturelle Diskurse, Kunst und Spiritualität, reduktionistische und ikonoklastische Ästhetik. Zahlreiche Ausstellungen in Museen, Galerien und Kunsthallen in Wien, Graz, Linz, Salzburg, Paris, Brüssel, Berlin, München, Frankfurt, Essen, Zürich, Basel, Genf, London, Warschau, Bratislava, Seoul, Neu Delhi, Los Angeles. Ateliers in Wien und Krems: (www.leozogmayer.com; www.ifyoucelebrate.it).

Artikel