Anzeige
Anzeige: Achtsam und wirksam

Birgit Aschmann

 
Aschmann, Birgit
Birgit Aschmann, Historikerin

Birgit Aschmann wurde 1967 geboren und ist seit 2011 Professorin für die Europäische Geschichte des 19. Jahrhunderts an der Humboldt-Universität zu Berlin. Schwerpunkte ihrer Forschungen liegen im Bereich der deutschen und der spanischen Geschichte, der Emotionsgeschichte und der Geschichte des Katholizismus. Als Vorstandsmitglied der Kommission für Zeitgeschichte hat sie im September 2018 eine Tagung zur Enzyklika "Humanae vitae" organisiert. Demnächst erscheint ein von ihr mitherausgegebener Sammelband zur Friedensinitiative Benedikts XV. von 1917. Sie ist langjähriges Mitglied im ZdK und wurde im November 2017 in dessen Hauptausschuss gewählt.

Artikel