Anzeige
Joachim Gauck: Toleranz: einfach schwer

Andreas Odenthal

 
Odenthal, Andreas
Andreas Odenthal, Liturgiewissenschaftler

Andreas Odenthal ist seit 2007 Professor für Liturgiewissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen. Forschungsschwerpunkte sind die Liturgiegeschichte des Mittelalters und die „Ritual Studies“ im Dialog von Psychologie und Theologie; veröffentlichte: Liturgie vom Frühen Mittelalter zum Zeitalter der Konfessionalisierung, Stuttgart 2011.

Artikel