Geschichten aus den Weltreligionen Schmerz

Schmerz entsteht, wenn du siehst, wie arrogant du warst. Und Schmerz ist es auch, der dich von Anmaßungen befreit. Ein Kind kann nicht geboren werden, bevor die Mutter Schmerzen empfindet. Das Kind, das du in dir trägst, heißt: Wirklich Vertrauen! Die Worte der Erleuchteten und der Propheten sind wie helfende Hebammen. Aber zuerst musst du wohl Schmerzen haben. (Dschalaladin Rumi 1207-1273)

Schmerz
© iStock by getty Images; salajean

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 55,80 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 9,60 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden