Vertrauen - mir selbst und dem anderenWas gutes Leben ausmacht

„Was für ein Vertrauen“, ist das Motto des Kirchentags 2019 in Dortmund. Keine Frage: Ohne Vertrauen können wir nicht leben. Aber wie geht das? Vertrauen ist jedenfalls eine sehr persönliche - und eine sehr folgenreiche - Sache. Vertrauen kann man nicht einfach schaffen oder dekretieren. Es muss von meiner Person ausgehen. Von mir strahlt aber nur dann Vertrauen aus, wenn ich mir selbst vertraue, wenn ich keine Angst habe vor meiner eigenen Wahrheit.

Vertrauen - mir selbst und dem anderen
Der andere wird nun fähig, aus dem Vertrauen heraus zu leben und nicht mehr aus der Angst.© iStock by Getty Images; nattrass

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 55,80 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 9,60 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden