Erfüllte StilleBegenungen

Bevor er sich zum Eintritt in ein Benediktinerkloster entschied, wollte er in einen Schweigeorden gehen und Kartäusermönch werden. Später wurde er als Abt von Einsiedeln eine öffentlich weithin gehörte kritische Stimme. Aber die Liebe zur Stille blieb. Im Gespräch mit einfach-leben-Herausgeber Rudolf Walter wird deutlich, wieso.

Erfüllte Stille
Martin Werlen OSB, Mönch der Abtei Einsiedeln/CH, Autor erfolgreicher Bücher zur Situation der Kirche und des Glaubens (Zuletzt erschienen: „Zu spät“)© privat

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 55,80 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 9,60 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden