»Schicht im Schacht«? – das Bistum Essen in Abbrüchen und Aufbrüchen

Zusammenfassung

Am 21. Dezember 2018 hieß es endgültig »Schicht im Schacht«. Die letzte Zeche des Ruhrgebietes schloss auf Prosper Haniel in Bottrop. Gut 60 Jahre zuvor wurde das Bistum Essen gegründet, »damit die Kirche den arbeitenden Menschen im Ruhrgebiet nahe sei, näherkomme ihren Fragen und Nöten, dass sie tiefer verwurzelt werde in diesem Raum zwischen Zechen, Schloten, Fabrikhallen, Kaufhäusern.«

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

6,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

83,60 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 71,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 4,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden