Anzeige
Anzeige: Johannes Röser: Gott? Die religiöse Frage heute

CIG-Online

Dezember 2014

November 2014

  • Gratis

    Franz KafkaVerdrängte Hoffnung

    Der Schrifsteller Franz Kafka empfand das Leben als Gefängnis, der Soziologe Max Weber schrieb, wir lebten "im stählernen Gehäuse der Immanenz" und die Kirche schuf das Fest Christkönig.

Oktober 2014

September 2014

  • Gratis

    SexualmoralKirchenvergiftung

    Anlässlich der bevorstehenden Bischofssynode zu Ehe und Familie fragt Gotthard Fuchs kritisch, ob eine naturrechtlich fixierte Kirchenleitung die Fehler der Vergangenheit wiederholt oder ob sie bereit ist, um Vergebung zu bitten?

  • Gratis

    Jesus - Sohn GottesJesus Gottessohn

    In CIG Nr. 37 ging es um die Frage, ob Christen Mohammed auch „Prophet“ nennen könnten. Der Verfasser des Johannesevangeliums ringt um das Bekenntnis seiner Gemeinde, wonach der irdische Jesus von Nazaret „Sohn Gottes“ ist, der einzige authentische Offenbarer Gottes. Über ihn hinaus oder neben ihm kann es keine „Propheten“ geben.

August 2014

Juli 2014

  • Gratis

    NacktseinSchäm dich!?

    Die Schamkultur scheint mehr und mehr durch eine Peinlichkeitskultur abgelöst zu werden. Dafür gibt es Gründe. Doch der Schein trügt.

  • Gratis

    KlösterDeutschland ohne Klöster?

    Die Zahl der Ordensleute schrumpft bedenklich. Was bedeutet der Verlust der Klosterkultur? Und was passiert mit den leer stehenden, häufig riesigen Immobilien?