Anstöße für die kirchliche Praxis aus der Katholischen Initiative für GewaltfreiheitGewaltfreiheit als Spiritualität des Friedens

In der Katholischen Initiative für Gewaltfreiheit (Catholic Nonviolence Initiative) – einem Projekt von Pax Christi International – arbeiteten von 2017 bis 2019 Fachleute aus Wissenschaft und Friedensbewegung auf allen fünf Kontinenten an einem grundlegenden Dokument, das Gewaltfreiheit als eine Spiritualität beschrieb, die eine lange Tradition in der katholischen Kirche hat und auch heute noch Relevanz für die kirchliche Praxis besitzt.

Fazit

Gewaltfreiheit im Sinn der Katholischen Initiative für Gewaltfreiheit ist kein Verzicht auf Gewalt. Denn sie „verzichtet“ nicht, sondern entscheidet sich für eine Vielzahl an lebensbejahenden Alternativen zur Gewalt. Sie richtet sich auf das Leben in Fülle aus und verändert dadurch den Lebensstil und die Spiritualität derer, die sich zu ihrer Praxis bekennen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte + 3 Hefte digital 0,00 €
danach 60,50 € für 11 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 11,55 € Versand (D)

3 Hefte digital 0,00 €
danach 56,10 € für 11 Ausgaben pro Jahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden