Über diese Ausgabe

Schwerpunkt

  • Gratis S. 5-9

    Zehn Impulse zur Seelsorge mit SeniorenDamit Seelsorge bereichert

    Die Ansätze einer „Betüddelungs-Pastoral“ sind glücklicherweise in der Seelsorge längst überwunden. Im folgenden Beitrag stellt Bernhard Kraus, Leiter des Seniorenreferates im Erzbischöflichen Seelsorgeamt Freiburg, zehn Impulse für eine Seelsorge mit Senioren vor.

  • Plus S. 11-14

    Herausforderungen und Wege für eine zeitgerechte christliche Seniorenpastoral„Frag die Alten, sie werden es dir sagen“

    Eine christliche Seniorenpastoral sieht die Nöte, die Seniorinnen und Senioren haben. Sie versucht, diese mit ihnen zu teilen und wenn möglich gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Eine christliche Seniorenpastoral muss sich heute meiner Meinung nach noch viel mehr von der Frische und Freude der Frohbotschaft Jesu leiten lassen, dass Gottes Reich bereits mitten unter uns angebrochen ist.

  • Plus S. 15-18

    Ein Auslaufmodell?Katholische Altenheimseelsorge

    Wie stellt sich die katholische Altenheimseelsorge (AHS) in Deutschland dar? Wie sieht der Ist-Stand aus, und welche Zukunftsszenarien zeichnen sich ab? Steht die professionelle Altenheimseelsorge, die in manchen (Erz-)Bistümern niemals ins Leben gerufen, in anderen dagegen relativ gut ausgebaut war, vor dem endgültigen Aus? Werden die (Erz-)Bistümer aufgrund des absehbaren Seelsorge-Personalmangels schon in naher Zukunft flächendeckend darauf verzichten, professionelle Seelsorger/innen in Altenund Pflegeheime zu entsenden?

Impulse

Im Blick

  • Gratis S. 29-31

    Vom Eifer Karl Borromäus’ angestecktKatholische öffentliche Büchereien

    Am 4. November feiert die katholische Kirche das Fest des heiligen Karl Borromäus. Bereits 1926 führte die Fuldaer Bischofskonferenz den Borromäussonntag ein, der seitdem jeweils am Sonntag nach dem 4. November stattfindet und heute „Buchsonntag“ heißt. An diesem Tag steht die vielfältige Arbeit der Katholischen öffentlichen Büchereien im Fokus der Gemeinden. Jedes Jahr veröffentlicht der Borromäusverein eine Broschüre zum Buchsonntag mit Elementen zur Gottesdienstgestaltung, die als Download auf www.borromaeusverein.de den Büchereien und Pfarrgemeinden zur Verfügung steht.

  • Plus S. 32-36

    Vorbilder und Fürsprecher?Heiligenverehrung

    Vor einigen Jahren hatte ein Schüler der 8. Klasse während des Religionsunterrichts gefragt, ob man als Katholik zu den Heiligen beten müsse, wie es sein Pfarrer sagt; ob es denn nicht genügt, zu Gott zu beten, ob uns die Heiligen etwa besser helfen würden als Gott; wenn nicht, wäre das Beten zu den Heiligen doch überflüssig. Der Bedeutung der Heiligen und dem Umgang der Kirche mit ihnen soll im Folgenden nachgegangen werden.

Inspirierte Seelsorge

Autoren/-innen

Seniorenseelsorge

Gerade ältere Menschen haben ein großes Interesse an seelsorgerlichen Angeboten, die auf ihre körperlichen und geistigen Umstände Rücksicht nehmen.