Berdjajews Kritik des KriegesDie Autokratie Putins und ein slawophiler Denker

Solschenizyn, Iljin, Danilewski, Berdjajew, Stepun, Solowjow: lauter Namen russischer Philosophen und Literaten aus dem letzten und vorletzten Jahrhundert, die in Deutschland weitgehend vergessen sind, nun aber vermehrt in Artikeln und Büchern auftauchen, weil sich Putin und andere mächtige Personen in Russland auf sie beziehen. Allein schon die Tatsache dieses Bezuges diskreditiert die Autoren bei der westlichen Leserschaft und kann ihnen damit erhebliches Unrecht zufügen, wie der Würzburger Rechtsanwalt und Pädagoge Arnold Köpcke-Duttler am Beispiel von Nikolai Berdjajew deutlich macht.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 74,40 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 6,30 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 70,80 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden