Vom Stand der ÖkumeneHerausforderungen für die Zukunft

Vom 31. August bis zum 8. September 2022 findet in Karlsruhe – und damit erstmals in Deutschland – die 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) statt. Etwa 5000 Gäste aus 352 Mitgliedskirchen werden erwartet. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) war und ist wesentlich an der Vorbereitung beteiligt. Verena Hammes, Geschäftsführerin der ACK, berichtet von der Vorbereitung der Versammlung, vom Stand der Ökumene und von Herausforderungen für die Zukunft.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 74,40 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 6,30 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 70,80 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden