Barmherzigkeit oder Gerechtigkeit für Wiederverheiratete?

Schlagwortartig werden die Begriffe „Barmherzigkeit“ und „Gerechtigkeit“ als einander ausschließende Alternativen gebraucht, etwa im Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen. Werner Wolbert, emeritierter Professor für Moraltheologie an der Universität Salzburg, präzisiert ihre ursprüngliche Bedeutung.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden