Mehrsprachigkeit bei Kindern unter dreiZwei Sprachen im Kopf

Viele Kinder im Krippenalter lernen nicht nur Deutsch, sondern eine oder gar zwei weitere Sprachen. Welche Besonderheiten ergeben sich daraus für die Sprachentwicklung? Wie können pädagogische Fachkräfte diese Kinder gezielt fördern?

Zwei Sprachen im Kopf
© Harald Neumann, Freiburg

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

2,95 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

49,60 € für 8 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl.MwSt., zzgl. 9,60 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden