Rezept für ein KastanienfestKastanienbaumstamm

Für geübte Bäckerinnen.

Zutaten

Für den Bisquitteig:

5 Eier (getrennt)
120 g Zucker
80 g Mehl
60 g Speisestärke
1 Ms Backpulver
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz

Zubereitung

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen. Auf ein Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen, samt dem Tuch aufrollen und auskühlen lassen. Unterdessen eine Kastaniencreme aus 300 g gekochten Esskastanien, 80 g Puderzucker, 150 g Schlagsahne im Mixer zubereiten. Zuletzt 80 g Butter einarbeiten, bis eine schaumige Masse entsteht. Den Bisquit auseinanderrollen und die Kastaniencreme darauf verteilen (Ränder 2-3 cm freilassen). Wieder zusammenrollen, in Alufolie einwickeln und eine Stunde in den Kühlschrank legen. Vor dem Servieren mit gesüßtem Kakaopulver bestäuben.

Weniger geübte Bäckerinnen können die Kastaniencreme auch in der Art des bekannten "Kalten Hundes" verwenden. Auf jeden Fall trinken Kinder dazu gerne gut gekühlten Kakao.

Zum Mottofest: Geburtstag feiern mit einem Kastanienfest

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.