SchattentheaterWillkommen auf Burg Leuchtenstein!

Erst basteln, dann spielen: Das handliche Schattentheater ist schnell gebaut, beim Einstudieren und Aufführen von kleinen Theaterstücken könnt Ihr Euch mit Euren Kindern dafür umso mehr Zeit lassen. Wann startet die erste Vorstellung im Kinderzimmer?

schattentheater-willkommen-auf-burg-leuchtenstein
© Sabine Lohf

Das kleine Leuchttheater animiert Groß und Klein zu einem Theaterspiel der besonderen Art - passend zur dunklen Jahreszeit zu einem Schattenspiel. Die Grundversion aus einem Karton ist schnell gebaut. Und wer es etwas stabiler haben möchte, zimmert sich eine Kiste aus Sperrholzplatten zusammen. 

Das brauchen Sie:

  • einen großen Pappkarton (ohne Deckel) oder eine Holzkiste aus dünnen Platten
  • Farben
  • Transparentpapier in verschiedenen Farben
  • Klebstoff
  • dunklen Karton
  • einige Holzperlen
  • Pinsel
  • Schere
  • Nadel und Faden
  • ein Papiermesser
  • eine kleine Lampe (etwa eine Batterie betriebene Laternenlampe oder ähnliches)

So wird's gemacht:

  1. Schneiden Sie mit dem Messer ein Fenster in den Karton (bzw. mit der Stichsäge in die Kiste). 
  2. Dann schneiden Sie zwei Bögen Transparentpapier zu, etwas größer als das Fenster. Aus dunklerem Transparentpapier schneiden Sie beispielsweise eine Burg aus.
  3. Die Burg kleben Sie dann auf die größeren Bögen Transparentpapier. Unten können Sie zum Beispiel Bäume aufkleben.
    Sie können sich auch eine auswechselbare Bühne anfertigen. Ihre Kinder können dann mehrere Bühnenbilder aus Transparentpapier entwerfen. Dazu bohren Sie zwei Löcher in die Seiten des Kartons oder der Kiste, an denen die Bühnenbilder mit einem Stück Draht eingehängt werden können.
  4. Die Figuren werden aus dunklem Karton ausgeschnitten und mit Fäden oder dünnen Holzstäben befestigt. 
  5. Wenn die Figuren an Fäden befestigt werden, fädeln Sie diese durch ein Loch in der Kartondecke und verknoten sie oben mit Holzperlen. So können die Figuren auf und ab tanzen.Wenn die Figuren an dünnen Stäben befestigt werden, bohren Sie ein Loch in ein Seitenteil und führen den Stab durch. So können die Figuren von der Seite bewegt werden. 
  6. Dann kleben Sie das Transparentbild ins Fenster, so wie Sie es oben auf dem Foto sehen.
  7. Zuletzt wird die Lampe in den Karton gestellt.

Nun können Ihre Kinder die Schattenfiguren tanzen lassen!

kizz Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen kizz Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.