Anzeige
Anzeige: Don Bosco. Frech, wild und wunderbar

Multiprofessionelle Teams

Inhalt
Erscheinungstermin PDF: 2016
Bestellnummer PDF: D500050

Welche Fachdisziplinen bereichern die Arbeit in einer Kita? Wie kann ein multiprofessionelles Team zusammengesetzt sein und wie gelingt es, dass alle am gemeinsamen Ziel arbeiten? Erfahrungen zeigen, wie wichtig es ist, die Sichtweisen verschiedener Professionen als Chance zu begreifen und im Team gute Kommunikationsgrundlagen zu schaffen.

Über dieses Paket

Fachforum

  • Plus kindergarten heute Ausgabe 3_2016 S. 4-6

    Multiprofessionelle Teams in KindertageseinrichtungenEin Überblick

    Der Begriff „multiprofessionelle Teams“ im Feld frühkindlicher Bildung, Betreuung und Erziehung verweist darauf, dass in einem Kita-Team nicht nur die traditionell für diesen Bereich qualifizierten Erzieher/-innen und Kinderpfleger/-innen zusammenarbeiten, sondern dass weitere Berufsgruppen ihre Kompetenzen einbringen.

  • Plus kindergarten heute Ausgabe 3_2016 S. 7-9

    Multiprofessionelle Teams auf dem PrüfstandEin Interview mit Prof. Dörte Weltzien zur Studie "Team BaWü

    Die Studie „TEAM BaWü“ wurde im Auftrag des baden-württembergischen Kultusministeriums durchgeführt und bestand aus mehreren Bausteinen: einer online-Vollerhebung bei 159 Trägern und 768 Leitungskräften zu Erwartungen an multiprofessionelle Teams, einer 18-monatigen wissenschaftlichen Begleitung von 25 multiprofessionellen Teams sowie Befragungen bzw. Interviews von Fach- und Leitungskräften - flankiert von Gruppendiskussionen auf Teamebene.

  • Plus kindergarten heute Ausgabe 3_2016 S. 10-11

    Ein multiprofessionelles Team leitenErfahrungen beim Aufbau einer inklusiv ausgerichteten Kita

    Welche Fachdisziplinen bereichern die Arbeit in einer Kita? Wie kann ein multiprofessionelles Team zusammengesetzt sein und wie gelingt es, dass alle am gemeinsamen Ziel arbeiten? Diese Fragen bewegten die Leiterin einer städtischen Einrichtung. Ihre Erfahrungen zeigen, wie wichtig es ist, die Sichtweisen verschiedener Professionen als Chance zu begreifen und im Team gute Kommunikationsgrundlagen zu schaffen.

Autoren/-innen

  • Schmal, Gabriele

    Gabriele Schmal

    Ausgebildete Kindergärtnerin, Studium der Pädagogik der frühen Kindheit (B. A.), staatl. Anerkennung zur Sozialpädagogin und etliche Zusatzqualifikationen, bspw. zur Sprachentwicklung bei Kindern. Zuletzt Aufbau und Leitung der Kita am Seepark in Freiburg mit inklusiver Konzeption. Aktuell arbeitet sie als Fachkraft für sprachliche Bildung beim ADS Grenzfriedensbund in Flensburg.

  • Fröhlich-Gildhoff, Klaus

    Prof. Klaus Fröhlich-Gildhoff

    Dozent für klinische Psychologie und Entwicklungspsychologie an der Evang. Hochschule Freiburg (EH) sowie psychologischer Psychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. Er ist zudem gemeinsam mit Prof. Dörte Weltzien Leiter des Zentrums für Kinder- und Jugendforschung an der EH .