Anzeige
Anzeige: Mathe spielen: Impulse für die mathematische Bildung

Ausgabe 4_2008

Über diese Ausgabe

Fachforum

  • Plus S. 12-13

    Frühpädagogik studieren!?Inhaltliche Ausrichtung und Struktur der aktuellen Bachelor-Studiengänge in Deutschland

    Aktuell existieren an über 50 Standorten rund 6 0 umgesetzte oder in Planung befindliche frühpädagogische Studiengänge (vgl. www.profis-in-kitas.de 2 008). Bedenkt man, dass es im Jahr 2004 gerade mal drei Bachelor- Angebote für den B ereich der frühkindlichen Bildung und Erziehung gab, ist dies eine rasante Entwicklung. Die Studiengänge unterscheiden sich allerdings sowohl in ihrer Struktur als auch in ihren Inhalten zum Teil erheblich. Sie spiegeln den unabgeschlossenen Diskurs über die inhaltlich-fachliche Ausrichtung der Studienmodelle - d.h. das Verhältnis der Pädagogik der frühen Kindheit zu benachbarten Disziplinen und ihre Verortung innerhalb des Arbeitsfeldes der K inder- und Jugendhilfe - wider (vgl. S . Viernickel: Von Breitband zur Schmalspur? Die neuen frühpädagogischen Bachelor- Studiengänge, Sozial Extra 3 /4 2 008, S. 21 -27). Ebenso heterogen ist der Diskurs über die Struktur der Studiengänge.

  • Plus S. 14-20

    Wissen Sie Bescheid über Kinder unter 3?Unverzichtbares Fachwissen für Sie auf den Punkt gebracht

    Um für Kinder unter drei Jahren eine entwicklungsangemessene und bildungsanregende pädagogische Umwelt gestalten zu können, brauchen Leitungs- und Fachkräfte entwicklungswissenschaftliches Grundlagenwissen. Aus der Kenntnis der spezifischen Aneignungsmodi, vitalen Bedürfnisse und zentralen Entwicklungsthemen in der frühesten Kindheit leiten sich konzeptionelle, organisatorische und pädagogische Entscheidungen ab, die das Wohlbefinden und die Entwicklungsförderung des Kindes - und damit den genuinen gesellschaftlichen Auftrag von Kindertageseinrichtungen - in den Mittelpunkt stellen.

Leitungspraxis

Autoren/-innen