Serbisch-Orthodoxe Kirche

Die serbisch-orthodoxe Kirche ist eine autonome orthodoxe Kirche, mit eigenem Patriarchat in der serbischen Hauptstadt Belgrad und einem eigenen Metropoliten (Patriarch). Die serbisch-orthodoxe Kirche ist untergliedert in Eparchien (= Diözesen), die heute vor allem in ehemals jugoslawische Ländern zu finden sind. Auch in Deutschland besteht eine eigene Eparchie, mit Sitz in Düsseldorf. Besonders in Serbien ist der orthodoxe Glaube weit verbreitet: Fast 95 Prozent der Bevölkerung sehen sich als zugehörig zu einer Glaubensgemeinschaft, fast 90 Prozent von diesen bekennen sich zur orthodoxen Kirche.

Isabel Metzger

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben