Marienverehrung

Marienverehrung meint die Verehrung Marias, der Mutter Jesu. In christlichen Kirchen kommt ihr eine Sonderstellung zu. So gilt Maria in römisch-katholischen und orthodoxen Kirchen als Heilige und Mutter Gottes. Marienverehrung umfasst in der Glaubenspraxis verschiedene Rituale, Lieder und Gebete wie das „Ave Maria“ oder Marienwallfahrten. Aber auch diverse Feiertage (z.B. Mariä Himmelfahrt, Mariä Heimsuchung, Unbeflecktes Herz Mariä etc.), Mariendarstellungen und -kapellen. Dazu gab es immer wieder Berichte von Marienerscheinungen (z.B. in Lourdes, Fatima).

Isabel Metzger

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben