Anzeige: Anselm Grün - Buch der Lebenskunst
Einfach leben 11/2023

Über diese Ausgabe

Lebenskunst

  • Schiff und Boot - Symbole tiefer verstehen
    Plus S. 2

    Symbole tiefer verstehenSchiff und Boot

    In vielen Religionen und Kulturen sind Fahrten mit einem Boot oder Schiff Symbole für Übergänge, etwa vom irdischen zum göttlichen Leben. Und sie stehen oft als Bild für die Reise unseres Lebens.

  • Plus S. 3

    Gewaltbereitschaft nimmt zu

    In meiner Kindheit wurde ich von meinen Eltern immer mit meiner älteren Schwester verglichen, die besser in der Schule war und leichter lernte.
    Es gibt heute eine Zunahme von Gewaltbereitschaft, auch von Radikalismus, Populismus und Antisemitismus. Wie kann man darauf reagieren?

  • Den Neid verwandeln - Das Miteinander stärken
    Plus S. 4-5

    Das Miteinander stärkenDen Neid verwandeln

    Neid kennt jeder von uns. Ob wir wollen oder nicht, es taucht in uns Neid auf. Neid ist eine starke Kraft und immer auf andere Menschen gerichtet. In meinem neuen Buch „Kein Mensch lebt nur für sich allein“ habe ich den Neid – neben Gleichgültigkeit oder Egozentrik – als destruktive Haltung beschrieben, die das Zusammenleben vergiftet, dem Miteinander schadet und Verbundenheit und Gemeinschaft behindert. Neid entzweit Menschen und spaltet die Gesellschaft. In der christlichen Tradition gehört er zu den „Todsünden“. Wie können wir angemessen mit Neid umgehen?

  • Plus S. 8-9

    Reden wir über Gott!Leben - ein Gottesgeschenk

    Von 2000 bis 2011 war er Rektor des Canisius-Kollegs in Berlin. Für seine mutige Aufdeckung der Missbrauchsfälle am Kolleg erhielt er 2012 den Gustav-Heinemann-Bürgerpreis. Von 2011 bis 2020 leitete er dann das Kolleg St. Blasien. Seine Antworten auf die Fragen von „einfach leben“ zeigen, welche spirituelle Haltung seinen Glauben und seine persönliche Theologie prägt.

Spiritualität

Downloads

Autorinnen und Autoren