Anzeige: Anselm Grün - Buch der Lebenskunst
Einfach leben 12/2023

Über diese Ausgabe

Lebenskunst

  • Kind - Symbole tiefer verstehen
    Plus S. 2

    Symbole tiefer verstehenKind

    Dass Gott als Kind kommt und so einen Neuanfang mit den Menschen begründet, gehört zu Weihnachten. Aber auch in unseren Träumen ist das Kind oft Symbol eines neuen Anfangs. Wenn ich von einem Kind träume, bedeutet es, dass ich in Berührung komme mit meinem ursprünglichen Wesen, dass ich authentisch werde und dass sich in mir etwas Neues entwickelt. Was das Wesen des Kindes als Symbol ausmacht, zeigen schon biblische Geschichten.

  • Lebensfragen - Lebensfragen 12/23
    Plus S. 3

    „Du liebst mich nicht mehr!“

    Meine Frau wirft mir oft vor: „Du liebst mich nicht mehr!“ Das verletzt mich sehr. Denn ich liebe meine Frau und ich arbeite sehr viel, damit es meiner Frau und meinen Kindern gut geht.
    Ich leide darunter, dass mein Mann so unsensibel ist. Wenn es mir schlecht geht, körperlich oder auch seelisch, dann merkt er es gar nicht.

  • Frieden - Haltungen die verbinden
    Plus S. 4-5

    Haltungen, die verbindenFrieden

    Nach Frieden sehnen wir uns alle. Gerade heute, wo so viele Kriege geführt werden, die unglaubliches Leid über die Menschen bringen: in der Ukraine, in Israel und Palästina, im Sudan und in vielen anderen Ländern. Doch Appelle allein genügen nicht. Frieden ist nicht selbstverständlich. Und er ist doch Voraussetzung dafür, dass Beziehungen gelingen. Die Frage ist, was wirklichen Frieden ausmacht und wie er entstehen kann – in den Herzen der Menschen, aber auch in der Welt des Zusammenlebens.

  • Gratis S. 8-9

    Weihnachten – Fest der Verbundenheit und des Miteinander

    Vor genau einem Jahr hat Anselm Grün OSB mit der Arbeit an seinem neuen Buch begonnen: „Kein Mensch lebt nur für sich allein“. Für ihn war dabei wesentlich die Erfahrung der Mystiker: dass wir in der Tiefe eins sind und den Mut haben sollten, daraus Konsequenzen zu ziehen. Mit Rudolf Walter, dem Herausgeber des einfach-leben-Briefes, spricht er darüber, was das – gerade auch in schwierigen Zeiten – für die Vorbereitung auf Weihnachten bedeuten kann.

Spiritualität

Downloads

Autorinnen und Autoren