Liebeserklärung an das Leben„Ich danke, also bin ich!“

Über die Erfahrung von Verbundenheit in indigenen Kulturen. In traditionellen und indigenen Kulturen gibt es eine ganz andere Tradition der Dankbarkeit. Statt um biedere Benimm-Regeln aus dem Knigge-Ratgeber geht es da um Dankbarkeit als spirituelle Disziplin, als eine Liebeserklärung ans Leben, einen Weg ins Glück, ein Gebet an Gott, einen Gesang ans Universum.

Eingebunden in den großen Kreis, der nie endet: Danken ist das Tor in eine spirituelle Welt© Getty Images

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 57,60 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 10,20 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden