Begegnungen. Susanne Niemeyer im GesprächJeder Tag ist der erste

Ihren fröhlichen Blog nennt sie „Freudenwort“. Eine Übersetzung von „Frohbotschaft“? Susanne Niemeyer fragt dort Dinge wie: „Was würde es für einen Mittwoch im Mai bedeuten, wenn es Gott gäbe? Und was für den Rest des Lebens?“ Anlass für Rudolf Walter, solche Fragen an sie selber zu richten.

Susanne Niemeyer
Susanne Niemeyer, Theologin, Publizistin, Bloggerin, Buchautorin. Sie lebt in Hamburg.© Privat

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 55,80 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 9,60 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden