Das Albertus Magnus-Programm und die Neuordnung der Studienförderung ausländischer Studierender der Theologie

Das Theologische Stipendienprogramm Albertus Magnus (AMP) ist eine postgraduale Studienförderung für ausländische Studierende der katholischen Theologie, das vom Institut für Weltkirche und Mission (IWM) organisiert und durchgeführt wird. Vor allem Priestern und Ordensleuten aus Afrika, Asien, Ozeanien, Lateinamerika und Osteuropa wird im Rahmen der Förderung ein Studienaufenthalt in Deutschland ermöglicht, um den akademischen Grad des Doktorats oder des Lizentiats zu erwerben.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

87,60 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 59,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 4,20 € Versand (D)

83,60 € für 4 Ausgaben pro Jahr im Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 55,60 € für Privatpersonen
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden