Identität als Fokus und Fluchtpunkt Praktischer TheologiePsychologische und theologische Verbindungslinien

Zusammenfassung

Die Identitätsthematik ist für Theologie und kirchliche Praxis unter den aktuellen gesellschaftlichen, kulturellen und religiösen Bedingungen anhaltend virulent. Die hier vorgestellte Arbeit »fluide und fragil. Identität als Grundoption zeitsensibler Pastoralpsychologie« fokussiert den Diskurs und entwickelt Blickachsen für einen psychologisch und theologisch verantworteten Umgang mit Konstruktionen und Prozessen der Identität.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

6,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

94,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 71,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 3,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden