Die Hure liegt im Auge des Betrachters – Prostitution in der Bibel

Zusammenfassung

Einem Übersicht über Prostitution und Hurerei in der Bibel, insbesondere im Alten Testament folgt ein genauerer Blick auf das Beispiel der Johannesoffenbarung.

Viel stärker als in anderen Bereichen des Alten Testaments gilt es bei Sexualität, Hurerei und Prostitution zu beachten, dass es sich bei dem antiken Israel nicht um eine bürgerlich-moderne Gesellschaft handelt und sie nicht dieselben moralischen Grundsätze hat. Dass es nichtsdestoweniger Überschneidungen gibt, macht die moderne Sicht auf die alten Texte so schwierig. Tatsächlich sind innerhalb biblischer Texte zu Prostitution und Hurerei sowie in ihrer wissenschaftlichen Lektüre die Perspektiven aller Beteiligten für die Darstellung entscheidend: Die Hure liegt im Auge des Betrachters.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

6,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

94,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 71,60 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 3,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden