Die spirituelle Strategie Rut BjörkmansDer Umgang mit dem Widerspruch

Der Mensch lebt im Widerspruch und ist mit ihm konfrontiert. Die Bandbreite des Umgangs mit ihm ist groß: Er kann sich durch ihn innerlich zerreißen lassen oder konsequent nach geistiger Heilung streben. Inwiefern die Spiritualität – konkret erörtert am Beispiel Rut Björkmans – den existentiellen und religiösen Widerspruch zu bewältigen gestattet, wird im Folgenden erörtert.

Fazit

Die letzte spirituelle Triebkraft des Menschen zur Überwindung des Widerspruchs bleibt sein Verlangen nach der mystischen Vereinigung mit Gott. So formuliert auch Karl Rahner: „Der Fromme von morgen wird ein ‚Mystiker‘ sein, einer, der etwas erfahren hat, oder er wird nicht mehr sein.“

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte + 3 Hefte digital 0,00 €
danach 73,70 € für 11 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 12,10 € Versand (D)

3 Hefte digital 0,00 €
danach 60,50 € für 11 Ausgaben pro Jahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden