Zur Bedeutung des Unterwegs-Seins in der BibelPilgerwege im Herzen

Irgendwie hat man das Gefühl, dass alle in der Bibel immer unterwegs sind. Ob es nun Sara und Abraham sind, die ihrer Verheißung folgen oder später ihre Urenkel wegen einer Hungersnot nach Ägypten fliehen. Ob das Volk aus der Sklaverei Ägyptens flieht oder aus dem Exil nach Hause kommt. Ob es Noomi ist, die mit ihrer Schwiegertochter Rut zurück nach Betlehem kommt. Ob die Jüngerinnen und Jünger Jesu quer durch Galiläa bis nach Jerusalem ihrem Lehrer folgen oder Paulus und andere Anhänger des neuen Weges unermüdlich nicht nur Kleinasien durchwandern.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte + 3 Hefte digital 0,00 €
danach 60,50 € für 11 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 11,55 € Versand (D)

3 Hefte digital 0,00 €
danach 56,10 € für 11 Ausgaben pro Jahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden