Kerstin Griese

Was empfinden Sie als Ihre Stärke?
Ich engagiere mich herzlich gerne für und mit Menschen; ich arbeite mich gerne tief in Themen ein.

Was stört Sie an sich selbst?
Manchmal Ungeduld. Aber ohne bewegt sich zu wenig.

Welche Eigenschaft schätzen Sie bei anderen Menschen?
Empathie, Herz, Verstand

Welche Eigenschaft stört Sie bei anderen Menschen?
Missgunst, Neid

Wer hat Sie stark beeinflusst?
Mein Vater

Welcher Theologe fasziniert Sie?
Martin Niemöller, Dorothee Sölle

Welche Bibelstelle gibt Ihnen (heute) Kraft für den Alltag?
2. Timotheus 1,7: Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.

Was ärgert Sie an der Kirche?
Manchmal Langsamkeit und zu wenig Sinn für Öffentlichkeit

Was wünschen Sie der Kirche?
Zuversicht; Zukunft; viele Menschen, die engagiert mitwirken

Was wünschen Sie sich von der Kirche?
Aufgeschlossenheit, Eindeutigkeit, Frohsinn

In welchen Momenten empfinden Sie tiefes Glück?
Mit lieben Menschen an der Nordsee mit Blick auf die Wellen und mit einem Fischbrötchen

Für welche Hobbys nehmen Sie sich Zeit?
Zu wenig für Schwimmen und Kino

Wer ist Ihr Lieblingsschriftsteller?
Bertolt Brecht

Welche Musik bevorzugen Sie?
Die Toten Hosen

Von welchem Leben träumen Sie heimlich?
Ich finde meins ganz gut.

Was möchten Sie im Leben erreichen?
Die Lebensumstände für Menschen verbessern: mehr Chancen für alle Kinder, mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderungen, mehr Integration von armen Menschen, von Geflüchteten, mehr Miteinander der Generationen. „Einfach“ die Welt verbessern.  

Anzeiger für die Seelsorge-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter des Anzeiger für die Seelsorge abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.