Thomas Dörflinger

Was empfinden Sie als Ihre Stärke?
Ich kann, meine ich, gut zuhören.

Was stört Sie an sich selbst?
Gelegentlich neige ich etwas zur Ungeduld …

Welche Eigenschaft schätzen Sie bei anderen Menschen?
Verlässlichkeit und Ehrlichkeit

Welche Eigenschaft stört Sie bei anderen Menschen?
Opportunismus

Wer hat Sie stark beeinflusst?
Neben meinen Eltern und meiner Familie sicher Adolph Kolping

Welcher Theologe fasziniert Sie?
Oswald von Nell-Breuning

Welche Bibelstelle gibt Ihnen (heute) Kraft für den Alltag?
„Ihr Kleingläubigen, was seid ihr so furchtsam?!“ (Mt 8,26)

Was ärgert Sie an der Kirche?
Manchmal ist man etwas schwerfällig …

Was wünschen Sie der Kirche?
Dass sie zur richtigen Zeit die richtigen Weichen stellt.

Was wünschen Sie sich von der Kirche?
Dass sie für sich Grundsatztreue und Aufgeschlossenheit in einem vernünftigen Verhältnis hat.

In welchen Momenten empfinden Sie tiefes Glück?
Wenn wir als Familie in kleiner oder großer Besetzung beieinander sind.

Wie lautet Ihr Lebensmotto?
Prüfet alles, das Gute behaltet.

Für welche Hobbys nehmen Sie sich Zeit?
Für Musik und für ein gutes Buch

Wer ist Ihr Lieblingsschriftsteller?
Thomas Mann

Welche Musik bevorzugen Sie?
Ich höre so ziemlich alles. Die Mischung macht es!

Von welchem Leben träumen Sie heimlich?
Ich bin ganz zufrieden, so wie es ist.

Was möchten Sie im Leben erreichen?
Wenn ich gesund bleibe, reicht das aus.

Anzeiger für die Seelsorge-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter des Anzeiger für die Seelsorge abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.