Abschied von der glücklichen FamilieDie „Lindenstraße“

Die ARD-Kultserie „Lindenstraße“ bezieht ihre Beliebtheit nicht zuletzt daraus, dass sie nah an der Lebenswelt des Zuschauers ist. Dabei werden Happy-End-Erwartungen des Zuschauers jedoch enttäuscht. Die Serie spiegelt gesellschaftliche Umbrüche und Krisen der postmodernen Familie wider und destruiert den Traum von einer „heilen“ (Familien-)Welt.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

3 Hefte digital + 3 Hefte 0,00 €
danach 56,65 € für 11 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 11,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden