LagerlandArchäologie der Zwangslager des 20. Jahrhunderts in Brandenburg

Der Hamburger Sozialwissenschaftler Jan Philipp Reemtsma hatte schon vor 25 Jahren erkannt: »Wo immer wir leben, wir haben es nicht weit zu einem Lager oder einem, mehreren Nebenlagern«. Diese obertägig oft nicht mehr sichtbaren Gewalt- und Zwangsräume stellen für die Landesarchäologie seit rund zwei Jahrzehnten ein nicht zu unterschätzendes Tätigkeitsfeld dar. Darüber hat Thomas Kersting ein Buch verfasst, das eindrucksvoll belegt, wie viele Spuren davon heute noch im Boden zu finden sind. In Brandenburg wurden diese Orte bereits 2004 unter Schutz gestellt, da dort – besonders um Berlin – eine einzigartige Dichte an Gedenkorten existiert: zwei Konzentrationslager, drei Kriegsgefangenen-Stammlager mit mehreren Hundert Außenlagern, dazu »zivile« Zwangsarbeits- und andere Lager. Dass die Archäologie dabei eine führende Rolle spielen würde, diese Orte aufzuspüren, ihre materiellen Reste zu sichern, zu erforschen und als Gedenkorte zu bewahren, wird im Buch mehr als deutlich. Thomas Kersting gibt das in über 30 Jahren erfolgreicher Tätigkeit erworbene Wissen nicht nur weiter, sondern er analysiert weitsichtig und fachübergreifend. Klug und übersichtlich gegliedert, versucht der Band alle Aspekte zu beleuchten, die sich aus der bodendenkmalpflegerischen Verpflichtung ergeben: Historische Recherche, Erfassung der Befunde, Bergung und Konservierung der Funde, sowie ihre Präsentation. Besonders dort, wo durch die Archäologie Einzelschicksale namhaft und sichtbar gemacht werden können. Lesenswert!

Archäologie auch in Ihrem Postfach!

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter der Zeitschriften ANTIKE WELT und Archäologie in Deutschland abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten.
Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Lagerland. Archäologie der Zwangslager des 20. Jahrunderts in Brandenburg
Thomas Kersting

LagerlandArchäologie der Zwangslager des 20. Jahrhunderts in Brandenburg

Thomas Kersting BeBra Wissenschaftsverlag 2022, 360 S., 40 Euro