Buchbesprechungen

Zusammenfassung / Summary

1. Systematische Philosophie und Philosophiegeschichte

  • Eigenschaften Gottes: Ein Gespräch zwischen systematischer Theologie und analytischer Philosophie. Herausgegeben von Thomas Marschler und Thomas Schärtl (Studien zur systematischen Theologie, Ethik und Philosophie; 6). Münster: Aschendorff 2016. VII/452 S., ISBN 978–3–402–11896–2 (Paperback).

  • Koritensky, Andreas: Glaube, Vernunft und Charakter. Virtue Epistemology als religionsphilosophische Erkenntnistheorie (Münchener philosophische Studien; 33). Stuttgart: Kohlhammer 2018. 204 S., ISBN 978–3–17–034473–0 (Paperback).

  • Plato’s ‘Statesman’ Revisited. Edited by Beatriz Bossi and Thomas M. Robinson (Trends in Classics; 68). Berlin: De Gruyter 2018. 360 S., ISBN 978–3–11–060463–4 (Hardback).
  •  Aristotle – Contemporary Perspectives on his Thought: On the 2400th Anniversary of Aristotle’s Birth. Edited by Demetra Sfendoni-Mentzou. Berlin: De Gruyter 2018. XIV/366 S., ISBN 978–3–11–056417–4 (Hardback); 978–3–11–056642–0 (PDF); 978–3–11–056454–9 (EPUB).
  •  Barth, Christian: Intentionalität und Bewusstsein in der frühen Neuzeit. Die Philosophie des Geistes von René Descartes und Gottfried Wilhelm Leibniz (Philosophische Abhandlungen; 111). Frankfurt am Main: Vittorio Klostermann 2017. 470 S., ISBN 978–3–465–03950–1 (Paperback); 978–3–465–13950–8 (PDF).
  •  Kant und Menschenrechte. Herausgegeben von Reza Mosayebi (Kantstudien-Ergänzungshefte; 201). Berlin: De Gruyter 2018. VI/320 S., ISBN 978–3–11–057147–9 (Hardback); 978–3–11–057152–3 (EPUB).
  • The Oxford Handbook of Hegel. Herausgegeben von Dean Moyar. New York: Oxford University Press 2017. XLIX/828 S., ISBN 978–0–19–935522–8 (Hardback).
  •  Mooren, Nadine: Hegel und die Religion. Eine Untersuchung zum Verhältnis von Religion, Philosophie und Theologie in Hegels System (Hegel-Studien Beiheft; 66). Hamburg: Meiner 2018. 253 S., ISBN 978–3–7873–3185–7 (Paperback); 978– 3–7873–3339–4 (PDF).
  • Quante, Michael: Der unversöhnte Marx. Die Welt in Aufruhr. Münster: mentis 2018. 114 S., ISBN 978–3–95743–120–2 (Hardback); 978–3–95743–765–5 (PDF).
  •  Bourel, Dominique: Martin Buber. Was es heißt, ein Mensch zu sein. Biografie. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2017. 971 S., ISBN 978–3–579–08537–1 (Hardback); 978–3–641–20056–5 (EPUB).
  • Splett, Jörg: Mensch Sein. München: Pneuma Verlag 2019. 180 S., ISBN 978–3– 942013–48–2.

2. Biblische und Historische Theologie

  • Peetz, Melanie: Das biblische Israel. Geschichte – Archäologie – Geographie. Freiburg i.Br.: Herder 2018. 296 S., ISBN 978–3–451–38048–8 (Hardback).
  • Archa Verbi: Yearbook for the Study of Medieval Theology; Volume 13 (2016). Edited by the International Society for the Study of Medieval Theology. Münster: Aschendorff 2017. 224 S., ISBN 978–3–402–10236–7. 
  • Archa Verbi: Yearbook for the Study of Medieval Theology; Volume 14 (2017). Edited by the International Society for the Study of Medieval Theology. Münster: Aschendorff 2017. 224 S., ISBN 978–3–402–10238–1 (Hardback).
  •  Clement, Michael: „In te consistito!“. Selbstand, Verantwortung und christlicher Glaube bei Bernhard von Clairvaux (Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters. Neue Folge; 81). Münster: Aschendorff Verlag 2017. 404 S., ISBN 978–3–402–10295–4 (Paperback).
  • Rivinius, Karl Josef: Giordano Bruno, Leo XIII. und Römische Frage. Münster: Aschendorff 2018. 260 S., ISBN 978–3–402–13291–3 (Hardback).

3. Systematische Theologie

  • Die Wissenschaftlichkeit der Theologie: Historische und systematische Perspektiven. Herausgegeben von Benedikt Paul Göcke (Studien zur systematischen Theologie, Ethik und Philosophie; 13/1). Münster: Aschendorff 2018. XLIV/388 S., ISBN 978–3–402–11912–9 (Hardback).

  • Emery OP, Gilles: Présence de Dieu et union à Dieu. Création, inhabitation par grâce, incarnation et vision bienheureuse selon saint Thomas d’Aquin. Paris: Parole et Silence 2017. 267 S., ISBN 978–2–889–18683–9 (Paperback).

  • Gliederungssysteme angewandter Ethik: Ein Handbuch. Nach einem Projekt von Wilhelm Korff. Herausgegeben von Wilhelm Korff und Markus Vogt. Freiburg i.Br. [u.a.]: Herder 2016. 790 S., ISBN 978–3–451–34238–7 (Hardback); 978–3– 451–80967–5 (PDF).

  • Schockenhoff, Eberhard: Kein Ende der Gewalt? Friedensethik für eine globalisierte Welt. Freiburg i.Br. [u.a.]: Herder 2018. 759 S., ISBN 978–3–451–37812–6 (Hardback); 978–3–451–84812–4 (PDF).

4. Praktische und Spirituelle Theologie

  • Dreier, Horst: Staat ohne Gott. Religion in der säkularen Moderne. München: C. H. Beck 2018. 256 S., ISBN 978–3–406–71871–7 (Hardback).
  •  Inklusion denken: Theologisch, biblisch, ökumenisch, praktisch. Herausgegeben von Michaela Geiger und Matthias Stracke-Bartholomai (Behinderung – Theologie – Kirche; 10). Stuttgart: Kohlhammer 2018. 310 S., ISBN 978–3–17–033377–2 (Paperback); 978–3–17–033378–9 (PDF).
  •  Ziegler, Theodor: Motive und Alternativentwürfe christlicher Pazifisten. Die vorrangige Option der Gewaltfreiheit im Religionsunterricht der Kursstufe. Göttingen: V&R unipress 2018. 426 S., ISBN 978–3–8471–0898–6 (Paperback); 978–3–7370– 0898–3 (PDF).
  •  Splett, Jörg / Splett, Ingrid: Meditation der Gemeinsamkeit. Aspekte einer ehelichen Anthropologie. Heiligenkreuz: Be & Be 2018. 134 S., ISBN 978–3–903118–33–1 (Hardback).

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

19,00 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

220,00 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang für institutionelle Bezieher, 179,00 € für Privatpersonen
inkl.MwSt., zzgl. 9,20 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden