Ewige Ruhe oder lebendige Gegenwart?Mögliche Lehren aus der Krise des alteuropäischen Friedhofs

Bestattungsriten befinden sich im Wandel, christliche Symbole rücken in den Hintergrund. Mit dem Verschwinden religiöser Bezüge aber werden die Fragen von Vergänglichkeit, Tod und Transzendenz verdrängt. Eckhard Frick SJ ist Psychiater und Psychoanalytiker sowie Professor für Anthropologische Psychologie an der Hochschule für Philosophie in München. Seit 2015 leitet er die Forschungsstelle „Spiritual Care“ an der Klinik für Psychotherapie am „Klinikum rechts der Isar“ der TU München.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 73,20 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 6,30 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 70,80 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden