Über diese Ausgabe

Editorial

Artikel

  • Plus S. 520-528

    Pränataldiagnostik ohne Risiko?Der neue Bluttest zur Feststellung von Trisomie 21 aus theologisch-ethischer Sicht

    Seit kurzem gibt es im Rahmen der Pränataldiagnostik einen neuen Bluttest zur Feststellung von Trisomie 21 (Down-Syndrom). Stephan Ernst, Professor für Moraltheologie an der Universität Würzburg, und Michael Clement, Wissenschaftliche Hilfskraft an diesem Lehrstuhl, analysieren das Verfahren aus theologisch-ethischer Sicht und sprechen sich für eine Zulassung in eng definierten Grenzen aus.

  • Plus S. 529-540

    Die Wunde ist der Ort, an dem das Licht in dich eindringtFriedhelm Mennekes SJ im Gespräch mit Bill Viola

    Bill Viola, international renommierter amerikanischer Video- und Installationskünstler, gibt in einem Interview mit Friedhelm Mennekes, emeritierter Professor für Pastoraltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt am Main, Einblicke in den Entstehungsprozeß seiner Werke und erörtert dabei den religiösen Hintergrund seines Schaffens.

  • Plus S. 541-550

    Blaise PascalErinnerung an ein Genie nach 350 Jahren

    Vor 350 Jahren starb Blaise Pascal. Albert Raffelt, stellvertretender Direktor der Universitätsbibliothek Freiburg a. D., würdigt Leben und Werk des großen Franzosen und weist auf die vielfältigen Einflüsse hin, die der Universalgelehrte auf zahlreiche Denker, vor allem durch seine "Pensées", ausübte.

  • Gratis S. 551-559

    FeuilletonkatholizismusEin Nachruf

    Seit etwa einem Jahrzehnt läßt sich das Phänomen des Feuilletonkatholizismus beobachten. Claudia Stockinger, Professorin für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Göttingen, bewertet diese ästhetische Spielart des Religiösen als Ausdruck der Erlebnisgesellschaft und konstatiert ihre abnehmende Bedeutung.

Umschau

Rezensionen

Autoren/-innen