Anzeige
Anzeige: Mitten im Leben. Post von Margot Käßmann?

Über diese Ausgabe

Editorial

Artikel

  • Gratis S. 795-806

    "Gehet hin und bloggt!"Netzinkulturation im Zeitalter des Leitmediums Internet

    "Ich klicke, also bin ich": Das Internet ist zum Leitmedium der jungen Generation geworden. Jürgen Pelzer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Mediendidaktik an der Goethe-Universität Frankfurt und Leiter des Kompetenzzentrums Internet beim Trainings- und Beratungsnetzwerk Weiterbildung-live, analysiert die Medienstrategie des Vatikans und der deutschen kirchlichen Internetarbeit.

  • Plus S. 817-828

    Synagoge und Ekklesia

    Gibt es neben Jesus Christus einen zweiten Heilsweg? Ist "Judenmission" obsolet? Gibt es Antijudaismus im Matthäusevangelium? Rupert Feneberg, emeritierter Professor für Katholische Theologie/Religionspädagogik (Schwerpunkt Neues Testament) an der Pädagogischen Hochschule Weingarten, wendet sich gegen alte Vorurteile bei der theologischen Bewertung des Verhältnisses zwischen Judentum und Christentum.

  • Plus S. 839-848

    Sehend im Dunkeln tappenProsa des Jahres 2010

    Brigitte Schwens-Harrant, Ressortleiterin "Literatur" der österreichischen Wochenzeitung "Die Furche", gibt einen Überblick über Prosa des Jahres 2010. Vorgestellt werden Werke von Elizabeth Strout, Rodolfo Walsh, Tomás Eloy Martínez, Rodolfo Enrique Fogwill, Guillermo Martínez, Martín Caparrós, César Aira, Don DeLillo, Marie NDiaye und Toni Morrison.

Umschau

Rezensionen

Autoren/-innen