Wie gerecht ist die "Familienpflegezeit"?

Thomas Steinforth, Referent des Vorstands des Caritasverbandes der Erzdiözese München und Freising e.V., fragt, wie gerecht das Konzept der Familienpflegezeit ist und warnt mit Verweis auf die gesamtgesellschaftliche Verantwortung davor, die Sorge für Sorge-Bedürftige zur alleinigen Familien-Aufgabe zu machen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

4,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 69,60 € für 6 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 5,70 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden